Single Blog Title

This is a single blog caption

3 SPIELE IN 9 TAGEN

3 Spiele in 9 Tagen – vor Karneval erwartet den LSC ein vollgepackter Kalender mit tollen Duellen.


Zu Anfang geht es am Sonntag (17.2, 17.00 Uhr, Schwalbe Arena) bei der Gummersbacher Reserve darum, einen ummittelbaren Konkurrenten in der Tabelle zu distanzieren.


Am folgenden Freitag (22.2, 20.00 Uhr, LSC Arena) erwartet man den Tabellenführer und designierten Meister HSG Krefeld, ehe es am darauffolgenden Dienstag (26.2, 20.00 Uhr) in Leichlingen zum HVM-Derby und Karnevalskracher kommt.


Die Aufgabe in Gummersbach am Sonntag ist als schwierig einzustufen gegen eine Mannschaft, die zuletzt 10:6 Punkte einfuhr und mit Siegen gegen Minden und Leichlingen zeigte, dass man für Überraschungen sorgen kann. Knapp verpasst wurde eine Sensation in der Vorwoche, als man 24:27 der SGSH unterlag. Da die Bundesligamannschaft am Sonntag zeitgleich in Berlin spielt, wird Trainer Thiele auf das übliche Stammpersonal zurückgreifen, das in der Hinrunde in Longerich siegreich war.


Trainer Andreas Klisch blickt auf den Gegner mit Respekt: „Wir haben eine schwierige Aufgabe vor der Brust gegen einen gut besetzten Gegner mit jungen talentierten Spielern, die teilweise im Erstligakader stehen. Wir möchten an unsere gute Langenfeld-Leistung anknüpfen und für die Hinspielniederlage Revanche nehmen.“


Für das folgende Heimspiel gegen Krefeld läuft der Vorverkauf auf Hochtouren, Karten sind bei Südstadtsport erhältlich.