Single Blog Title

This is a single blog caption

DICKER BROCKEN FÜR DEN LSC AM SAMSTAG

LONGERICHER SC KÖLN – TUS SPENGE

Samstag 13.4.19 18.00 Uhr LSC ARENA

Am Samstagabend erwartet der LSC am 28. Spieltag der 3. Liga West den Tabellendritten TuS Spenge.

Spenge besiegte den LSC im Hinspiel mit 24:19 und liegt nach 8 ungeschlagenen Spielen mit 36:18 Punkten auf Rang 3. Große Stärke der Westfalen ist die Deckung, nach Krefeld kassierten die Gäste bislang am zweitwenigsten Gegentreffer in dieser Saison. Dass kein normaler Aufsteiger in die 3. Liga hinzustoßen würde , war klar. Man war in der starken Oberliga Westfalen deutlich Meister geworden und hat aufgrund einer enormen Finanzkraft einen sehr guten Kader zusammengestellt. Bester Torschütze der Spenger ist Kreisläufer Tesch.

Der LSC hat bislang 32 Punkte gesammelt und kann sich mit einem Sieg sogar an die Plätze 3 und 4 heranpirschen. Trainer Andreas Klisch: „Wir wollen die Saison mit 3 Siegen beenden und sind hochmotiviert, am Samstag alles rauszuhauen. Wir erwarten einen Top-Gegner und richten uns auf ein hartumkämpftes Duell ein.“

Tabellarisch ist rechnerisch von Platz 3 bis 9 noch alles möglich, der LSC strebt einen Rang unter den besten 6 an, das würde die erneute Teilnahme am DHB-Pokal bedeuten. Untermauern möchte man dieses Ziel mit einem Sieg am Samstag in der LSC Arena.

Die zuletzt angeschlagenen Thöne, Koenen und Dahlke können mitwirken, nur der Langzeitverletzte Michael Wittig fällt aus.

Im Anschluss an das Spiel kommt es zum mit Spannung erwarteten Oberliga Duell zwischen LSC 2 und MTV Köln (Anwurf 20 Uhr).