Single Blog Title

This is a single blog caption

HEIMSPIEL AM FREITAG GEGEN PANTHER

Am Freitagabend trifft der Longericher SC Köln in der LSC Arena auf die HSG Bergische Panther, die in der Tabelle Rang 3 besetzen.

Die HSG (Handballspielgemeinschaft der Vereine Burscheider TG, TG Hilgen, TV Wermelskirchen und TV Witzhelden) konnten nach ihrem Aufstieg in die 3. Liga erwartungsgemäß eine gute Tabellenposition einnehmen, schlossen die vergangene Saison auf dem 8. Platz ab. Der ohnehin schon gut besetzte Kader wurde mit den ehemaligen Bundesligaspielen Reinarz und Weiß ergänzt, diese Saison spielt man äußerst erfolgreich und belegt nach den gespielten 25 Spieltagen Rang 3 mit 33:17 Punkten. In der Hinrunde erwischte der LSC einen rabenschwarzen Abend, man unterlag 26:33.

Der LSC liegt mit 28:22 Punkten immer noch auf Tuchfühlung zu den oberen Plätzen, auch wenn die Niederlage in Lemgo ein Rückschlag im Kampf um die oberen Ränge darstellte. Im äußerst engen Mittelfeld ist jeder Punkt wichtig und kann über Tabellenplatzierungen entscheiden. Daher giert die LSC-Mannschaft am Freitag nach einem Heimsieg, auch wenn man sicherlich nicht favorisiert ist.
Trainer Klisch: „Dafür waren die Bergischen zuletzt zu stabil. Egal, wir geben alles und wollen mit aller Macht die Punkte bei uns behalten. Dabei gilt es gegen die ausgeglichen und tipbesetzten Panther an unsere Leistungsgrenze zu kommen.“