DHB-Pokal

LSC - Friesnheim

NIEDERLAGE IM DHB-POKAL

Der LSC unterlag in der ersten DHB-Pokal-Hauptrunde gegen Zweitligist TSG Ludwigshafen-Friesenheim mit 23:34.

Trainer Stark: „Der Klassenunterschied war spürbar, auch wenn wir durchaus gute Passagen im Spiel hatten. Generell waren wir aber zu hektisch und fehlerbehaftet. Dennoch ein prima Erlebnis und ein lohnenswertes Ziel, die erneute Qualifikation einmal zu erreichen.“

Zu was der siegende Zweitligist in der Lage ist, zeigte man am Folgetag, als man den VfL Gummersbach 32:31 bezwang.

Leave a Reply