LSC - AHLEN

3. Handball Bundesliga

SAMSTAG: SAISONAUFTAKT MIT HEIMSPIEL GEGEN AHLEN

Am Samstag ist es so weit, die Vorbereitung geht zu Ende und ein neues Spieljahr steht an.

Für den LSC geht es im Heimspiel gegen Ahlen darum, gut in die Saison zu kommen.

Anpfiff am Samstag: 18.00 Uhr in der LSC Arena Merianstr.

Dabei können die LSC – Fans alle Neuzugänge in Aktion sehen. LSC-Rückkehrer Philipp Ruch ist jedoch angeschlagen, sein Einsatz ist noch fraglich. Gertjan Bongaerts (Linksaußen), Oliver Dasburg und Lukas Schulz (Rückraum) sind allerdings einsatzbereit und freuen sich auf ihr Debüt im LSC-Trikot.

Trainer Andreas Klisch: „Jetzt gilt es, wir haben große Lust auf das Spiel und werden alles versuchen, um die Punkte in Longerich zu behalten. Ahlen hat sich gut verstärkt und ist ein starker Gegner, wir brauchen eine Top-Leistung.“

Kreisläufer Dustin Thöne: „Es kribbelt, es ist eine leicht Nervosität zu spüren, die wir am Samstg in positive Energie umwandeln wollen.“

Dies wird zunächst ohne Linkshänder Daniel Koenen geschehen, der zunächst mit Bänderproblemen ausfällt. Außerdem sind mehrere Spieler fraglich, die Blessuren aus dem Pokalspiel davontrugen. Dahlke, Ruch, Thöne und Wittig: allesamt mussten unter der Woche das Training auslassen und entscheiden erst am Samstag, ob ein (Kurz-)Einsatz möglich ist.

Mit Ahlen, das sich mit zwei Akteuren aus der 2. Bundesliga verstärkte und mit Tesch, Rogowski und Wiegers über zweitligaerfahrene Spieler verfügt, ist eine dem LSC bekannte Mannschaft, man trat bereits in den vergangenen Spielzeiten gegeneinander an.

Neu im Westen ist der bisherige Teilnehmer der Ostgruppe Northeim.

Die Aufsteiger Tus Spenge (Westfalen), SG Langenfeld (Nordrhein), MTV Großenheidorn (Niedersachsen) und SG Varel/Altjührden (Nord) stoßen hinzu.

Bekannter Gegner mit neuem Namen: die THG Lippe, die ein Zusammenschluss aus Lemgo 2 und Augustdorf darstellt.

Außerdem freut sich der LSC auf Duelle mit bekannten Gegnern: Leichlinger TV, HSG Krefeld, SG Schalksmühle, GWD Minden II, Tus Volmetal, Bergische Panther, Gummersbach II, SG Menden und dem Gegner am 1.Spieltag, Ahlener SG.

 

 

 

Leave a Reply